News

Die St.Gilgen Lakers können nach dem Ende der Saison 18/19 wiederum einen schönen Erfolg melden. Die Mannschaft erspielte sich in der Gruppe B der 3-gruppigen Inn-Chiemgau Hockey Liga (ichl.de) den Vizemeistertitel. Dies ist für die stark verjüngte Truppe ein großer Erfolg. Seit einigen Jahren werden in die Kampfmannschaft immer wieder junge St.Gilgner Spieler eingebaut, die im Rotationsprinzip gemischt mit routinierten Spielern Erfahrungen im Ligabetrieb sammeln. An der Seite der „alten Routiniers“ kommen sie ohne Druck zu vielen Eiszeiten und können sich so taktisch und auch technisch sehr verbessern. Wir hoffen, trotz des Abgangs von einigen Berchtesgadener Legionären zu Saisonende, auch in der Saison 2019/2020 wieder im Vorderfeld der Gruppe B zu landen.

Nach der Saison gab es natürlich eine sehr lustige Saisonabschlussfeier und damit verbunden die Generalversammlung des Vereins. Bei dieser Versammlung wurden weitere Zeichen für die Zukunft der Lakers gesetzt.

Vereinsgründer und Obmann Wolfgang Ausweger ist nach über 30-jähriger Tätigkeit in den wohlverdienten Obmannsruhestand getreten, was natürlich nicht heißt, dass er seine Schlittschuhe an den Nagel hängt. Ganz im Gegenteil- als Spielertrainer ist er natürlich noch einige Jahre sehr motiviert. Ebenfalls in den Vorstandsruhestand tritt das Gründungsmitglied Kurt Auer, der Langzeitkassier der Lakers, auch er wird noch viele Jahre der Ruhepol in der Verteidigung sein.

Der neue Vorstand wird von der jüngeren Generation geprägt, die mit voller Motivation und Tatendrang an die Aufgabe herangeht. Die neugewählte Führung lautet wie folgt: Obmann: Stefan Kappacher und seine Vorstandskollegen Wolfgang Diwoky, Thomas Auer sowie Patrick Ausweger.

Ziel des neuen Vorstandes wird sein, durch Veranstaltungen, Werbung, die Installation eines Schaukastens, usw. wieder mehr junge Leute den Eishockeysport und unseren tollen Verein näher zu bringen. Weiters hoffen wir auch in Zukunft wieder mehr Fans und Eishockeybegeisterte bei unseren Spielen begrüßen zu dürfen.

Go – Lakers - Go


Team

Spielfeld

Stürmer

#56
Ausweger Wolfgang (1956)
Stürmer
Gründer Trainer
Ehrenobmann
#25
Diwoky Wolfgang (1972)
Stürmer
Obmannstellvertreter
#61
Ausweger Patrick (1986)
Stürmer
Schriftführer Assistenzkapitän
#14
Auer Thomas (1993)
Stürmer
#88
Eisl Johannes (1988)
Stürmer
#99
Hosp Matthias (1999)
Stürmer
#6
Unterholzner Franz (1980)
Stürmer
#83
Ausweger Daniel (1983)
Stürmer
#81
Bayer Michael (1981)
Stürmer
Kapitän
#92
Eisl Samuel (1992)
Stürmer
#97
Hosp Maximilian (1997)
Stürmer

Verteidiger

#42
Ebner Robert (1981)
Verteidiger
#16
Eisl Josef (1972)
Verteidiger
#82
Mösenbichler Wolfgang (1982)
Verteidiger
#66
Svoboda Udo (1966)
Verteidiger
#11
Auer Kurt (1963)
Verteidiger
Gründungsmitglied
#77
Kandelhardt Gerhard (1972)
Verteidiger
Ehrenkapitän
#7
Zauner Sebastian (1968)
Verteidiger
#37
Kronawettleitner Peter (1982)
Verteidiger

Vorschau Saison 19/20

Heuer wird es für die Lakers ein ganz schwieriges Jahr. Nicht weniger als 7 Spieler scheinen nicht mehr im Kader auf. Der Grund dafür ist, dass unsere Berchtesgadener Spieler einen eigenen Klub gegründet haben (True Vikings) und ebenfalls in die ICHL einsteigen werden.

Somit ändern sich natürlich die Ziele der Lakers. Ging es in den letzten beiden Jahren um ein Mitspielen an der Tabellenspitze der Gruppe B, werden wir uns heuer nach unten orientieren und auch mit einem Abstieg in die Gruppe C rechnen müssen. Unsere in den letzten Saisonen eingegliederten Jungen sind wahrscheinlich noch nicht so weit, ein Spiel auf des Messers Schneide zu Gunsten der Lakers entscheiden zu können und die alten Cracks sind auch wieder ein Jahr älter geworden. Trotzdem freuen wir uns auf die neue Saison und auf die Matches gegen unsere Gegner und hoffen auf eine verletzungsfreie und lustige Zeit. Egal wie die Spiele ausgehen – das Bier schmeckt uns immer.


Spielplan

Zeitpunkt Heim - Gast Ort
Sa. 23.11.19 - 16:45 Sankt Gilgen Lakers - EHC Tequila Berchtesgaden
Sa. 30.11.19 - 11:45 EC Rumbling Razorbacks - Sankt Gilgen Lakers Trostberg
Sa. 14.12.19 - 18:00 Eisbeisser Inzell - Sankt Gilgen Lakers Max Aicher Arena Inzell
Sa. 04.01.20 - 16:45 EHC Tequila - Sankt Gilgen Lakers Ruhpolding
So. 11.01.20 - 16:45 Sankt Gilgen Lakers - EC Rumbling Razorbacks Berchtesgaden
Sa. 25.01.20 - 17:00 Saaldorf Tigers - Sankt Gilgen Lakers Berchtesgaden
Sa. 01.02.20 - 16:45 Sankt Gilgen Lakers - Eisbeisser Inzell Berchtesgaden
Sa. 08.02.20 - 16:45 Sankt Gilgen Lakers - Saaldorf Tigers Berchtesgaden

Geschichte

Begonnen hat die Geschichte der St.Gilgen Lakers im März 1988. Es war dies das Ende des Spitzeneishockeys in Salzburg. Der Salzburger EC Red Bull spielte zwar sehr gutes Eishockey, konnte aber trotz andauernd ausverkaufter Halle seine Verbindlichkeiten nicht mehr bezahlen und schlitterte in den Konkurs. Der Spieler Wolfgang Ausweger hatte damit genug vom Spitzeneishockey (er machte 2 Konkurse in Salzburg mit) und gründete die St.Gilgen Lakers.